Bearbeitungszentren der C-Baureihe von HEDELIUS

C-Baureihe

Ideal für Einzelteile und Kleinserien

  • Stabile Fahrständerbauweise mit drei oder vier Achsen
  • Große Y-Verfahrwege mit 510 mm, 650 mm und 800 mm
  • Große, gut zugängliche Arbeitsräume
  • Bearbeitung im Pendelbetrieb möglich
  • Zwei Tischhöhen zur optimalen Nutzung von Rundtischen und Vorrichtungen
  • Leistungsstarke Hauptspindel bis 18000 min-1

Fahrständer-BAZ mit 3 oder 4 NC-Achsen

Die Bearbeitungszentren aus der C-Baureihe sind vertikale Fahrständer-BAZ mit drei oder vier gesteuerten NC-Achsen. Diese Maschinen werden schwerpunktmäßig im Maschinen- und Fahrzeugbau sowie im Werkzeug- und Formenbau eingesetzt.

Eingebaute Präzision

In allen Linearachsen sorgen direkte NC-Wegmesssysteme mit optischer Abtastung für dauerhafte Präzision. Digitale Antriebe und stick-slip-freie Rollenumlaufführungen garantieren optimale Konturtreue auch bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten.

Wirtschaftlichkeit als Konzept

Auf den Maschinentischen können selbst schwere Werkstücke bearbeitet werden. Die großen Arbeitsräume sind ergonomisch bestens zugänglich und können oftmals durch Einsatz einer Trennwand für den Pendelbetrieb umgerüstet werden.