• Bearbeitungszentrum ACURA 55
  • Das Bearbeitungszentrum ACURA 55 bei der Arbeit

    Der an beiden Seiten gelagerte Dreh-Schwenktisch garantiert hohe Präzision.

  • Rückansicht der ACURA 55 mit geöffneter Wartungsklappe

    Alle wartungsintensiven Teile sind leicht über Klappen zu erreichen und voll in die Verkleidung der Maschine integriert.

Bearbeitungszentrum
ACURA 55

Kompakt, präzise und zuverlässig

  •  Z-Verfahrweg von 520 mm
  • Dreh-Schwenktisch beidseitig gelagert für eine hochpräzise Zerspanleistung
  • Fahrständerbauweise mit festem Ausleger der Y-Achse
  • 65-fach Werkzeugmagazin von vorne bedienbar
  • Optimierter Spänefall dank senkrechter Edelstahlabdeckung
  • Späneförderer auf Rollen platzsparend nach vorne herausziehbar
  • Niedrige Bauhöhe, geringe Bautiefe
  • 5-Achs-Simultanfräsen optional

Die Lösung für präzise Hochleistungsbearbeitung

Die ACURA 55 bietet mehr Präzision auf weniger Stellfläche. Die konstant geführte Y-Achse in Verbindung mit den massiv verrippten Vorschubschlitten aus Grauguss vermindern Vibrationen. Der Dreh-Schwenktisch ist beidseitig gelagert und die Z-Achse ist speziell gegen Wärmeverzug geschützt. Diese und viele weitere Details erhöhen die Qualität der Bearbeitung, gleichzeitig fallen die Abmessungen der Maschine durch die besondere Bauweise äußerst gering aus.

Bauweise für höchste Präzision

Der konstante Y-Ausleger sorgt für eine optimale Führung der vertikalen Spindelachse. Kombiniert mit der gegen Wärmegang und Zugluft verkleideten Z-Achse sorgt diese Bauweise für gleichbleibende Fräsverhältnisse und somit mehr Präzision.

Sauberes Arbeitsumfeld

Die Komplettumhausung des Arbeitsraumes ebenso wie die senkrechten Edelstahllamellen sorgen für ein sauberes Arbeitsumfeld. Dennoch ist eine uneingeschränkte Kranbeladung möglich.

Passt in fast jede Werkshalle

Hydraulik, Pneumatik, Zentralschmierung, Spindelkühlung und andere für den Betrieb relevante Elemente sind in die Maschinenverkleidung der ACURA integriert. Damit ist dieses Bearbeitungszentrum äußerst kompakt und passt in fast jede Werkshalle.

 

Technische Daten

Verfahrwege X-, Y-, Z-Achse500 x 550/365 x 520 mm
Schwenkbereich+30° – -115°
Spindeldrehzahl12000/14000/18000 min-1
Spindelleistung19,00/22,00/35,00 kW
WerkzeugaufnahmeSK 40/HSK A63
Eilgang X-, Y-, Z-Achse40/40/40 m/min
Wegmesssystemdirekt
Anzahl Werkzeuge65/190
SteuerungHeidenhain TNC 640 / Sinumerik 840D SL
Aufspannfläche Schwenk-RundtischØ 440 mm