• Bearbeitungszentrum HEDELIUS T7 2600
  • Bearbeitungszentrum HEDELIUS T7

    Durch Einsatz einer Trennwand wird ein wirtschaftlicher Pendelbetrieb möglich.

  • Bearbeitungszentrum HEDELIUS T7 Pendelbetrieb

    Das Bearbeitungszentrum T7 mit verschiebbarem Bedienterminal.

  • Bearbeitungszentrum HEDELIUS T7 mit Werkstück

    Der große Arbeitsraum eignet sich auch für die Bearbeitung langer und schwerer Werkstücke. Verfahrweg H: 1.000 mm

  • Bearbeitungszentrum HEDELIUS T7 Stirnseiten

    Mit der schwenkbaren Hauptspindel ist auch eine präzise Stirnseitenbearbeitung  langer Werkstücke möglich.

Bearbeitungszentrum
T7 2600

5-Achsen-Bearbeitung schwerer Werkstücke

  • Vielseitige 5-Achsen-Bearbeitungszentren aus der T-Baureihe
  • CNC Fräsmaschine mit schwenkbarer Hauptspindel
  • Integrierter NC-Rundtisch mit hoher Tischbelastung
  • 5-Achs-Bearbeitung im Pendelbetrieb möglich
  • Schneller Werkzeugwechsler

Schwenkbare Hauptspindel

Die Hauptspindel der Tiltenta® 7 ist stufenlos schwenkbar. Dadurch können Sie lange und schwere Werkstücke ebenso perfekt bearbeiten wie 5-Achsen-Werkstücke.

Pendelbetrieb

Durch den Einbau einer Arbeitsraumtrennwand entstehen ein 3- und ein 5-Achsen-Arbeitsraum für den Pendelbetrieb. So fertigen Sie mit der CNC Fräsmaschine T7 2600 auch Serien wirtschaftlich.

Stirnseitenbearbeitung

Der hochbelastbare Maschinentisch und die schwenkbare Spindel erlauben eine präzise und kraftvolle Stirnseitenbearbeitung von längeren Werkstücken.

Technische Daten

Verfahrwege X-, Y-, Z-Achse2600 x 750 x 695/800 mm
Schwenkbereich-5 – +98°/-98° – +98°
Pendelbetrieb760/1300 mm
Aufspannfläche Festtisch3080 x 750 mm
Spindeldrehzahl50-12000/14000/18000 min-1
Spindelleistung22,00/29,00/35,00 kW
WerkzeugaufnahmeSK 40/HSK A63
Eilgang X-, Y-, Z-Achse40/40/40 m/min
Wegmesssystemdirekt
Anzahl Werkzeuge33/50/190
SteuerungHeidenhain iTNC 530 / TNC 640 / Sinumerik 840D SL