HEDELIUS Bearbeitungszentren Montage

Qualität

Die von den HEDELIUS Ingenieuren entwickelte Plattformstrategie erlaubt die rationelle Vorfertigung von Baugruppen wie Fahrständern, Schaltschränken und Dreh-Schwenktischeinheiten. Die Endmontage der Bearbeitungszentren erfolgt durch spezialisierte Montageteams. Über dreihundert dokumentierte Prüf- und Abnahme-schritte sichern dabei die gleichbleibend hohe Serienqualität.

Auf höchstem Niveau

Damit wir unsere Kunden auch in Zukunft mit Spitzentechnik beliefern können, bedarf es Höchstleistungen in Entwicklung, Produktion, Montage und Service. So verfügt HEDELIUS über eine große Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung mit Ingenieuren, Technikern und Softwareentwicklern. Ausgerüstet mit modernster Konstruktions- und Berechnungssoftware werden nicht nur bestehende Produkte beständig optimiert. Wir arbeiten für Sie schon heute an den technischen Lösungen von morgen.

Große Fertigungstiefe

Alle wesentlichen Baugruppen und Maschinenelemente, vom Maschinenbett bis hin zum Dreh-Schwenktisch, werden in unserem 1800 m² großen Zerspanungswerk mechanisch bearbeitet. Zur Verfügung stehen neueste 5-Achsen-Bearbeitungszentren, auf denen Werkstücke mit einem Gewicht bis 30 Tonnen und einer Länge bis zwölf Metern bearbeitet werden können. In den letzten Jahren wurde der Eigenfertigungsanteil am Standort Meppen sukzessive erhöht.