Standby-Magazin
Rationalisiert Ihren Fertigungsablauf.

 

Ein wesentlicher Faktor in der täglichen Fertigung ist die Bereitstellung der richtigen Werkzeuge. Das Suchen der Werkzeuge, das Einmessen, der Transport und die Magazinbestückung binden wertvolle Kapazitäten und summieren sich über das Jahr gerechnet auf mehrere hundert Arbeitsstunden. Sichern Sie Ihren wirtschaftlichen Vorsprung durch das 190-fach Standby-Magazin.

Das HEDELIUS Standby Werkzeugmagazin ist ein Schrankmagazin, welches hinter dem Bearbeitungszentrum aufgestellt wird. Über ein drehbar gelagertes Hubgerüst mit Greifer werden die Werkzeuge aus dem Standby-Magazin entnommen und in das Werkzeugmagazin des Bearbeitungszentrums eingesetzt. Die Wechselzeit beträgt nur wenige Sekunden. Am Anfang eines NC-Programmes werden die benötigten Werkzeuge vorgewählt. Die Werkzeugverwaltungssoftware prüft, ob die Werkzeuge im Hauptmagazin der Maschine abgelegt sind. Wenn ein Werkzeug fehlt, wird das fehlende Werkzeug automatisch aus dem Standby-Magazin in das Hauptmagazin des Bearbeitungszentrums eingesetzt. Sollten für ein Werkstück mehr Werkzeuge benötigt werden, als im Hauptmagazin Platz finden, so werden die zusätzlich notwendigen Werkzeuge ebenfalls automatisch aus dem Standby-Magazin entnommen. Zeitaufwändige Werkzeugwechsel von Hand entfallen.

Ersparnis pro Jahr 11.580 €
Beispielrechnung: Bei vier Umrüstvorgängen pro Tag mit durchschnittlich 14 neu zu bestückenden Werkzeugen ergibt sich ein Gesamt-Werkzeugbedarf von 56 Werkzeugen pro Tag.
Weitere Optionen.
Standby-Magazin rationalisiert Ihren Fertigungsablauf Sichern Sie Ihren wirtschaftlichen Vorsprung durch das 190-fach Standby-Magazin. Die Werkzeuge werden binnen weniger Sekunden entnommen und ins Werkzeugmagazin des BAZ eingesetzt. Mehr erfahren Rundtische für die Mehrseiten- und Wellenbearbeitung Mit NC-gesteuerten Rundtischen erweitern Sie das Einsatzgebiet Ihres HEDELIUS-BAZ auf die Wellenbearbeitung oder die Mehrseitenbearbeitung z. B. mit Schwenkbrücken. Mehr erfahren Motorfrässpindeln mit SK-, BT- oder HSK-Aufnahme Die flüssigkeitsgekühlten Celox-Motorfrässpindeln überzeugen durch hohe Laufruhe und Präzision. Erhältlich mit verschiedenen Schnittstellen, Drehzahl- und Leistungsvarianten. Mehr erfahren Heidenhain oder Sinumerik - Sie haben die Wahl HEDELIUS bietet Ihnen mit der Heidenhain TNC 640 und der Sinumerik 840 D Solution Line die führenden CNC-Steuerungen für Ihr Bearbeitungszentrum an. Mehr erfahren Werkzeuge automatisch in der Maschine vermessen und prüfen Mit einem Werkzeugtaster oder Laser, angebaut am Dreh-Schwenktisch, messen Sie automatisch Länge und Durchmesser der Werkzeuge oder prüfen im NC-Programm auf Werkzeugbruch. Mehr erfahren Steigerung der Prozesssicherheit durch weitere Reinigungstechnik Optional können die CNC-Bearbeitungszentren mit weiteren Spüldüsen ausgerüstet werden, was insbesondere in der automatisierten Fertigung die Prozesssicherheit steigert. Mehr erfahren Vorrichtungen und Schraubstöcke automatisch betätigen Zum automatischen Öffnen und Schließen von Nullpunktspannsystemen, Schraubstöcken etc. kann Ihr BAZ mit einer Spannhydraulik oder Spannpneumatik ausgerüstet werden. Mehr erfahren Prozesskontrolle bei hohen Kühlmitteldrücken Eingebaute Drehfenster gewähren Ihnen einen direkten Blick auf die Vorgänge in der CNC-Fräsmaschine und sorgen für erhöhte Sicherheit, insbesondere beim Einfahren neuer Werkstücke. Mehr erfahren Automatische Türen erhöhen den Bedienkomfort und entlasten die Maschinenbediener Besonders bei kurzen Werkstücklaufzeiten erhöhen motorisch betätigte Arbeitsraumtüren an Ihrer CNC-Fräsmaschine den Bedienkomfort und entlasten so Ihre Mitarbeiter deutlich. Mehr erfahren Optimierte Abfuhr von Aluminium- oder Kunststoffspänen Auf Wunsch können die HEDELIUS Bearbeitungszentren mit Scharnierbandförderern für die optimierte Abfuhr von Aluminium oder Kunststoffspänen ausgerüstet werden. Mehr erfahren Kühlmittelaufbereitung und Hochdruckkühlmittelzufuhr bis 75 bar Für die ACURA-Baureihe bietet HEDELIUS verschiedene Kühlmittelanlagen von 500 bis 1250 l Kühlmittelvolumen an, die mit Hochdruckpumpen von 25 bis 75 bar ausgestattet werden können. Mehr erfahren Kühlmittelaufbereitung und Hochdruckkühlmittelzufuhr bis 75 bar Für die FORTE-Baureihe bietet HEDELIUS verschiedene Kühlmittelanlagen von 500 bis 1250 l Kühlmittelvolumen an, die mit Hochdruckpumpen von 25 bis 75 bar ausgestattet werden können. Mehr erfahren Palettenspeicheranlage Marathon – und Ihre Produktion läuft Die Marathon-Palettenspeicheranlagen werden komplett bei HEDELIUS konstruiert und gefertigt und sind perfekt auf die Bearbeitungszentren der ACURA-Baureihe abgestimmt. Mehr erfahren Serien 5-achsig im Pendelbetrieb bearbeiten Auf Wunsch können einige Modelle der TILTENTA-Baureihe mit zwei integrierten Rundtischen für eine effektive 5-Achs-Pendelbearbeitung ausgerüstet werden. Mehr erfahren Direkte Messsysteme Alle HEDELIUS-Bearbeitungszentren sind ab Werk mit direkten Heidenhain-Längenmessgeräten ausgerüstet. Dies sichert Ihnen auf Dauer die hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit. Mehr erfahren Sauberes Arbeitsumfeld durch Vollkapselung des Arbeitsraumes Im Standard sind die Arbeitsräume der TILTENTA-Fräsmaschinen vollgekapselt. Falls nötig, können die Maschinen optional mit einer stationären Ölnebelabsauganlage ausgerüstet werden. Mehr erfahren Stufenlos schwenkbare Hauptspindel Die TILTENTA-Bearbeitungszentren verfügen über eine stufenlos schwenkbare Hauptspindel als NC-gesteuerte B-Achse. Das Schwenkgetriebe meistert auch schwere Zerspanaufgaben mühelos. Mehr erfahren Integrierte Schwerlast-NC-Rundtische Durch planeben in den Maschinentisch eingebaute NC-Rundtische erweitern Sie das Einsatzgebiet Ihres TILTENTA-BAZ über die 5-Seiten- bis hin zur simultanen 5-Achsen-Bearbeitung. Mehr erfahren Nullpunktspannsystem reduziert Rüstkosten Alle Bearbeitungszentren können mit dem Nullpunktspannsystem GARANT ZeroClamp ausgerüstet werden. Das zeitaufwendige Reinigen, Messen, Ausrichten und Spannen wird so deutlich vereinfacht. Mehr erfahren Kühlmittelanlagen FORTE Für die TILTENTA-Baureihe bietet HEDELIUS verschiedene Kühlmittelanlagen von 500 bis 1250 l Kühlmittelvolumen an, die mit Hochdruckpumpen von 25 bis 75 bar ausgestattet werden können. Mehr erfahren