Das praxisForum+ fand bei HEDELIUS in Meppen statt

praxisFORUM+ bei der HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH in Meppen

Konventionell oder innovativ zerspanen? Die KOMET GROUP GmbH aus Besigheim, die Schunk GmbH aus Lauffen und die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH aus Meppen nahmen sich am 01. und 02. Juni in einer Praxisveranstaltung gemeinsam dieser Fragestellung an. Rund 40 Teilnehmer waren der Einladung zum Seminar an jedem der beiden Veranstaltungstage gefolgt.

Unter dem Titel „So geht’s besser – Bearbeitungsverfahren im Vergleich“ wurden im praxisFORUM+ bei HEDELIUS konventionelle Zerspanungstechniken auf den Prüfstand gestellt. Von innovativen Frästechnologien über einen Vergleich von Werkzeugspannmitteln bis hin zur Gegenüberstellung von Vollbohren und Fräsen gaben die Referenten an beiden Tagen Einblicke in einzelne Zerspanungstechniken und beantworteten praxisnah die Fragen der Teilnehmer. Die Erkenntnisse aus der Theorie wurden live auf verschiedenen HEDELIUS Bearbeitungszentren angewendet, sodass sich die Teilnehmer der Veranstaltung auch am praktischen Beispiel von den verschiedenen Zerspanungstechniken überzeugen konnten.