• Die spezielle Ausführung der Y- und Z-Achse und der über den gesamten Verfahrweg konstante Abstand der Hauptspindel zu den Achsenführungen sind Garanten für hochgenaue Bearbeitung.

  • Mit Verfahrwegen von 3600 x 900 x 900 mm (X/Y/Z) bietet die T9-3600 viel Raum für unterschiedlichste Bearbeitungsaufgaben.

  • Die Baureihe T9-punktet nicht nur mit ihren großen Verfahrwegen, sondern auch mit einem 60-fach Werkzeugmagazin im Standard. Bei Bedarf kann es um bis zu 190 Plätze über das HEDELIUS Standby Magazin erweitert werden.

Bearbeitungszentrum
Tiltenta 9-3600

Groß in Präzision und Leistung

• Vielseitiges 5-Achsen-Bearbeitungszentrum mit schwenkbarer Hauptspindel
• Vier Achsen im Werkzeug und eine Achse im Werkstück für höchste Präzision
• Extra großer X-Verfahrweg von 3600 mm
• Stirnseitenbearbeitung von Werkstücken bis ca. 2600 mm
• Optional mit integriertem Schwerlast-Rundtisch (Tischbelastung bis 1800 kg)
• 3- und 5-Achsen-Bearbeitung im Pendelbetrieb optional

Garanten für hochgenaue Fertigung

Die spezielle Ausführung der Y- und Z-Achse und der über den gesamten Verfahrweg konstante Abstand der Hauptspindel zu den Achsenführungen sind Garanten für hochgenaue Bearbeitung. Die massiv verrippten Vorschubschlitten minimieren Vibrationen. Die Z-Achse ist zum Schutz vor Wärme und Zugluft verkleidet.

Besonders viel Raum

Mit Verfahrwegen von 3600 x 900 x 900 mm (X/Y/Z) bietet die T9-3600 viel Raum für unterschiedlichste Bearbeitungsaufgaben. Sei es für die Vertikalbearbeitung von Werkstücken bis 3600 mm Länge oder für die wirtschaftliche 3- und 5-Achs-Bearbeitung von Serienteilen im Pendelbetrieb.

60-fach Werkzeugwechsler im Standard

Die Baureihe T9-punktet nicht nur mit ihren großen Verfahrwegen, sondern auch mit einem 60-fach Werkzeugmagazin im Standard. Bei Bedarf kann es um bis zu 190 Plätze über das HEDELIUS Standby Magazin erweitert werden.

Stufenlos schwenkbare Hauptspindel

Die stufenlos schwenkbare Hauptspindel erlaubt eine Mehrseitenbearbeitung bis hin zur 5-Achsen-Simultanbearbeitung. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit werden die T9-Bearbeitungszentren im Maschinenbau, im Werkzeug- und Formenbau, in der Wellen- und Walzenbearbeitung und in der Aerospace-Industrie eingesetzt.

Technische Daten

Verfahrwege X-, Y-, Z-Achse3600/3030 x 900 x 900/1005 mm
Schwenkbereich-5° – +98°/-98° – +98°
Pendelbetrieb2 x 1525 mm
Spindeldrehzahl12000/14000/18000 min-1
Spindelleistung22,00/29,00/35,00 kW
WerkzeugaufnahmeSK 40/HSK A63
Eilgang X-, Y-, Z-Achse40/40/40 m/min
Wegmesssystemdirekt
Anzahl Werkzeuge60/190
SteuerungHeidenhain iTNC 640 / Sinumerik 840D SL
Aufspannfläche NC-RundtischØ 900 mm
Tischbelastung4000 kg
Aufspannfläche Gesamt4080 x 900 mm
StörkreisdurchmesserØ 1250 mm