EMO 2019: Sechs Bearbeitungs­zentren auf dem Messestand

Vom 16. bis 21. September 2019 wird HEDELIUS auf der EMO in Hannover sechs Bearbeitungszentren vorstellen. Die 3- und 5-Achs-Fräsmaschinen sind in Halle 12/D06 teilweise live unter Span zu sehen. Aus der 3-Achs-Familie FORTE wird eine FORTE 65 sowie die große Schwester FORTE 85 präsentiert, bei den 5-Achs-Bearbeitungszentren repräsentieren die ACURA 65 EL mit BMO Automation und ACURA 85 die Dreh-Schwenktisch-Baureihe. Die TILTENTA 7-2600 und die TILTENTA 9-2600 stehen für die Schwenkkopf-Bearbeitungszentren. „Mit dieser Maschinenauswahl können wir dem Fachpublikum auf der EMO die gesamte Bandbreite des HEDELIUS Produktprogramms vorstellen“, erklärt HEDELIUS Geschäftsführer Dennis Hempelmann.

TILTENTA 7-2600 live unter Span und mit neuem Rundtisch
Live unter Span präsentiert HEDELIUS die TILTENTA 7-2600 mit Siemens-Steuerung, ein dynamisches 5-Achs-Bearbeitungszentrum mit Schwenkspindel. Gezeigt wird neben dem klassischen Schruppen und Schlichten auch die 5-Achs-Simultanbearbeitung, iMachining und Tieflochbohren. Neu ist bei diesem Bearbeitungszentrum der integrierte NC-Rundtisch mit Torque-Antrieb, der eine deutlich höhere Drehzahl bis 50 min-1 ermöglicht. Die Bearbeitung von kubischen 5-Achs-Werkstücken kann damit noch schneller erfolgen.
Mehr erfahren
LIVE auf der ACURA 85: iMachining und Leistungsfräsen
Ebenfalls live unter Span wird die ACURA 85 mit Heidenhain-Steuerung zu sehen sein: ein äußerst kompaktes Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum mit Dreh-Schwenktisch, das mit Verfahrwegen von 900 x 850 x 700 mm (x/y/z) sehr viel Platz für die hochpräzise Bearbeitung von kubischen Bauteilen bietet. Auf einer Dreifach-Spannpyramide wird eine große Bandbreite unterschiedlichster Bearbeitungsstrategien demonstriert, u.a. das Hochvorschub- und Hochgeschwindigkeitsfräsen.
Mehr erfahren >
ACURA 65 EL mit BMO Automation live unter Span
Ebenfalls aus der ACURA Baureihe wird die ACURA 65 EL mit BMO Automation live unter Span gezeigt. Die ACURA 65 EL ist noch einmal deutlich kleiner als die ACURA 85, verfügt aber immer noch über große Verfahrwege von 700 x 650 x 600 mm (x/y/z) sowie ein 65-fach Werkzeugmagazin im Standard. Live zu sehen sein wird unter anderem das Leistungsfräsen und Gewindeformen. Durch die Anbindung eines BMO Platinum 50 können sich die Besucher der EMO exemplarisch auch die Automatisierung der ACURA 65 EL live anschauen. Darüber hinaus wird auch ein Standby Magazin an die Anlage angebunden sein. Dieses zusätzliche Werkzeugmagazin mit bis zu 190 Werkzeugen bietet für die Automation eine besonders hohe Flexibilität und Prozesssicherheit, da Werkzeuge und Schwesterwerkzeuge immer an der Maschine verfügbar sind.
Mehr erfahren >
Weitere Neuigkeiten.
Production Workshop mit HEXAGON am 23. April 2020 Gemeinsam mit unseren Partnern Hexagon Manufacturing Intelligence, Ingersoll Werkzeuge und GRESSEL AG, bieten wir Interessenten einen Workshop am 23. April 2020 in Meppen an. Mehr erfahren Premiere auf der METAV Wenn die METAV im März zum 21. Mal die Tore öffnet, dann wird auch die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH als Aussteller wieder mit von der Partie sein. Der norddeutsche Maschinenbauer hat dabei eine ganz ... Mehr erfahren Achtzig Gäste zeigten sich beeindruckt von HEDELIUS Für Interessenten und Kunden aus den Niederlanden und Belgien veranstaltete die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH zusammen mit dem lokalen Vertriebspartner Promas BV am 16. Januar einen Kundentag. Mehr erfahren Erneut für exzellente Bonität ausgezeichnet Eine professionelle Jahresabschlussanalyse sowie Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft werden für die Zertifizierung herangezogen. In einer persönlichen Befragung zur gegenwärtigen Situation und den... Mehr erfahren HEDELIUS vom 21. bis 24. Januar 2020 auf der Nortect in Hamburg Auch in 2020 wird HEDELIUS wieder auf der Nortec in Hamburg ausstellen. In Halle A4.237 wird das 5-Achs-Bearbeitungszentrum ACURA 85 live unter Span zu sehen sein. Bei uns erhalten Sie Ihre Eintrittsk... Mehr erfahren EMO 2019: Rüstoptimierung und Automation stoßen auf großes Interesse Die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH konnte auf der EMO 2019 wieder ein ordentliches Besucherplus verzeichnen. An den sechs Messetagen kamen 10% mehr Gäste als noch vor zwei Jahren an den Messestand. Mehr erfahren EMO 2019: Niedersächsischer Finanzminister Reinhold Hilbers zu Gast bei HEDELIUS Mit 510 Quadratmeter Standfläche war es 2019 der bisher größte Stand. Auch die Politik ist darauf aufmerksam geworden. Gleich am ersten Messetag ließ es sich der niedersächsische Finanzminister Reinho... Mehr erfahren Techniktag in der CNC-Akademie: Technologie- und Fräsworkshop Erfahren Sie auf dem Techniktag am 18. Oktober 2019 in der CNC-Akademie in Meppen mehr über die einzigartige, patentierte iMachining-Technologie und die SolidCAM 5-Achs-Simultanbearbeitung mit Werkzeu... Mehr erfahren Effektive Bearbeitung von nichtrostenden Werkstoffen Erfahren Sie mehr über den Werkstoff, die Werkzeuglösungen und moderne Bearbeitungsstrategien zur effizienten Zerspanung von rostfreien Stählen am 03. Dezember 2019 in Meppen. Mehr erfahren EMO 2019: Sechs Bearbeitungs­zentren auf dem Messestand Vom 16. bis 21. September 2019 wird HEDELIUS auf der EMO in Hannover sechs Bearbeitungszentren vorstellen. Die 3- und 5-Achs-Fräsmaschinen sind in Halle 12/D06 teilweise live unter Span zu sehen. Mehr erfahren HEDELIUS empfängt den Verband deutscher Laseranwender -Blechbearbeitung- e.V. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Verband deutscher Laseranwender -Blechbearbeitung- e.V. (VdLB) fand am 23. Februar in Lingen (Ems) statt. Über 80 Teilnehmer waren für die Tagung ins Emsland ... Mehr erfahren Intec ist für HEDELIUS wichtige Messe im Osten Deutschlands Die Intec und Zuliefermesse Z haben in 2019 die Besuchszahlen gegenüber 2017 steigern können. Auch die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH konnte bei der diesjährigen Messeteilnahme wieder ein Besucherplus ... Mehr erfahren