Neue Automationslösungen im Showroom geplant

Im Zuge neuer Investitionen in den Showroom in Meppen werden in den nächsten Monaten zwei weitere interessante Automationslösungen vorgestellt.
Ab Ende August wird eine ACURA 50 EL, ausgerüstet mit einem Multipalettenspeicher EROWA ERC 80, für Live-Demonstrationen zur Verfügung stehen. Der EROWA ERC 80 belädt das 5-Achsen-Bearbeitungszentrum ACURA 50 EL mit Paletten der Größe 320 x 320 mm. Der Multipalettenspeicher hat dabei eine Kapazität von 10 Paletten à 320 x 320 mm (optional 16 Paletten), bei einem Transfergewicht von 80 kg. Alternativ kann der Palettenspeicher auch kleinere Paletten handeln, z. B. bis zu 24 Paletten mit Ø 210 mm. Das Besondere an diesem Konzept ist der geringe Platzbedarf von nur 4300 mm. Die ACURA 50 EL wird über ein 235-fach Werkzeugmagazin und eine HSK A63-Spindel mit 18.000 min-1 verfügen.
Zusätzlich wird ab Ende Oktober eine Zweimaschinenverkettung, bestehend aus einer ACURA 50 EL und einer ACURA 65 EL, im Vorführzentrum zu sehen sein. Die Verkettung erfolgt mithilfe eines Multiplattenspeichers INDUMATIK Light 120. Das System verfügt über 12 Speicherplätze für 400 x 400 mm-Paletten sowie über 21 Speicherplätze für 200 x 200 mm-Paletten. Das System kann dabei sehr flexibel auch mit anderen Palettengrößen nach Kundenwunsch ausgerüstet werden, bis hin zu 24 Plätzen mit einer Palettenabmessung von 400 x 400 mm. Das Handlinggewicht beträgt 120 kg.
Durch das innovative ACURA-Konzept mit seitlicher Beladung lassen sich eine ACURA 50 EL und eine ACURA 65 EL mit einem Palettenspeicher oder einer Roboterzelle automatisieren. Sie haben volle Auftragsbücher? Kein Problem, beide Maschinen laufen automatisiert rund um die Uhr. Sie müssen neue Teile einfahren? Kein Problem, eine Maschine läuft automatisiert durch, auf der zweiten fahren Sie in Ruhe Ihre Teile ein. Ihr Kunde benötigt schnell ein Einzelteil? Kein Problem, eine Maschine läuft automatisiert weiter, auf der zweiten fertigen Sie das Einzelteil. Da immer mindestens eine Maschine automatisiert läuft, nutzen Sie die volle Leistungsfähigkeit einer Automation optimal aus. Gut gelöst ist auch die gestufte Investitionsmöglichkeit. Zu Beginn wird z. B. ein Bearbeitungszentrum plus Automation angeschafft. Sobald die Aufträge mehr werden, ergänzt man die Anlage mit einem zweiten Bearbeitungszentrum. Platzbedarf und Investitionsumfang liegen dabei deutlich unter denen einer klassischen Linearverkettung.
5-Achs-Bearbeitungszentren ACURA 50 EL und ACURA 65 EL.
Weitere Neuigkeiten.
Mit Automationslösungen Rüstkosten senken -  HEDELIUS mit Expertenvortrag bei den METAV WEBsessions Mit Automationslösungen Rüstkosten senken - HEDELIUS mit Expertenvortrag bei den METAV WEBsessions Dass die Automatisierung Einzug in die Werkhallen hält und wichtiger Bestandteil von Fertigungskonzepten ist, lässt sich kaum bestreiten. Insbesondere große Unternehmen sind hier oft schon sehr weit. ... Mehr erfahren Das kompakteste Bearbeitungszentrum seiner Art: HEDELIUS bringt ACURA 50 auf den Markt Das kompakteste Bearbeitungszentrum seiner Art: HEDELIUS bringt ACURA 50 auf den Markt Mit der ACURA 65 und der ACURA 85 hat HEDELIUS bereits Maßstäbe im Bereich der 5-Achs-Bearbeitungszentren mit Dreh-Schwenktisch gesetzt. Nun folgt mit der ACURA 50 ein neues Modell, das mit einer Komp... Mehr erfahren 18. November 2020<br> Production Workshop mit HEXAGON 18. November 2020
Production Workshop mit HEXAGON
Gemeinsam mit unseren Partnern Hexagon Manufacturing Intelligence, Ingersoll Werkzeuge und GRESSEL AG, bieten wir Interessenten einen Workshop am 18. November 2020 in Meppen an. Mehr erfahren
02. Dezember 2020<br> MZT-Reining Frässeminar: Effizentes, wirtschaftliches fräsen 02. Dezember 2020
MZT-Reining Frässeminar: Effizentes, wirtschaftliches fräsen
Für die effiziente Zerspanung von Werkstücken müssen Maschine und Werkzeuge aufeinander abgestimmt sein. In diesem Seminar wird daher für unterschiedliche Bearbeitungsvorgänge die richtige Werkzeugaus... Mehr erfahren
Bearbeitung von Werkstücken bis <br>1450 mm Störkreisdurchmesser Bearbeitung von Werkstücken bis
1450 mm Störkreisdurchmesser
Vor drei Jahren brachte HEDELIUS die 5-Achs-Baureihe TILTENTA 9 mit schwenkbarer Hauptspindel auf den Markt, seither werden diese Bearbeitungszentren von vielen Kunden geschätzt. Auf Kundenwunsch hat ... Mehr erfahren
METAV: Das neue Datum steht fest. METAV: Das neue Datum steht fest. Aufgrund des Corona Virus (Covid 19) wurde die METAV in Düsseldorf auf den 23. bis 26. März 2021 verschoben. Sie sind dennoch herzlich eingeladen, einen individuellen Besuchstermin in unserem Stammwer... Mehr erfahren Achtzig Gäste zeigten sich beeindruckt von HEDELIUS Achtzig Gäste zeigten sich beeindruckt von HEDELIUS Für Interessenten und Kunden aus den Niederlanden und Belgien veranstaltete die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH zusammen mit dem lokalen Vertriebspartner Promas BV am 16. Januar einen Kundentag. Mehr erfahren Erneut für exzellente Bonität ausgezeichnet Erneut für exzellente Bonität ausgezeichnet Eine professionelle Jahresabschlussanalyse sowie Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft werden für die Zertifizierung herangezogen. In einer persönlichen Befragung zur gegenwärtigen Situation und den... Mehr erfahren HEDELIUS vom 21. bis 24. Januar 2020 auf der Nortect in Hamburg HEDELIUS vom 21. bis 24. Januar 2020 auf der Nortect in Hamburg Auch in 2020 wird HEDELIUS wieder auf der Nortec in Hamburg ausstellen. In Halle A4.237 wird das 5-Achs-Bearbeitungszentrum ACURA 85 live unter Span zu sehen sein. Bei uns erhalten Sie Ihre Eintrittsk... Mehr erfahren EMO 2019: Rüstoptimierung und Automation stoßen auf großes Interesse EMO 2019: Rüstoptimierung und Automation stoßen auf großes Interesse Die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH konnte auf der EMO 2019 wieder ein ordentliches Besucherplus verzeichnen. An den sechs Messetagen kamen 10% mehr Gäste als noch vor zwei Jahren an den Messestand. Mehr erfahren EMO 2019: Niedersächsischer Finanzminister Reinhold Hilbers zu Gast bei HEDELIUS EMO 2019: Niedersächsischer Finanzminister Reinhold Hilbers zu Gast bei HEDELIUS Mit 510 Quadratmeter Standfläche war es 2019 der bisher größte Stand. Auch die Politik ist darauf aufmerksam geworden. Gleich am ersten Messetag ließ es sich der niedersächsische Finanzminister Reinho... Mehr erfahren Techniktag in der CNC-Akademie: Technologie- und Fräsworkshop Techniktag in der CNC-Akademie: Technologie- und Fräsworkshop Erfahren Sie auf dem Techniktag am 18. Oktober 2019 in der CNC-Akademie in Meppen mehr über die einzigartige, patentierte iMachining-Technologie und die SolidCAM 5-Achs-Simultanbearbeitung mit Werkzeu... Mehr erfahren Effektive Bearbeitung von nichtrostenden Werkstoffen Effektive Bearbeitung von nichtrostenden Werkstoffen Erfahren Sie mehr über den Werkstoff, die Werkzeuglösungen und moderne Bearbeitungsstrategien zur effizienten Zerspanung von rostfreien Stählen am 03. Dezember 2019 in Meppen. Mehr erfahren EMO 2019: Sechs Bearbeitungs­zentren auf dem Messestand EMO 2019: Sechs Bearbeitungs­zentren auf dem Messestand Vom 16. bis 21. September 2019 wird HEDELIUS auf der EMO in Hannover sechs Bearbeitungszentren vorstellen. Die 3- und 5-Achs-Fräsmaschinen sind in Halle 12/D06 teilweise live unter Span zu sehen. Mehr erfahren HEDELIUS empfängt den Verband deutscher Laseranwender -Blechbearbeitung- e.V. HEDELIUS empfängt den Verband deutscher Laseranwender -Blechbearbeitung- e.V. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Verband deutscher Laseranwender -Blechbearbeitung- e.V. (VdLB) fand am 23. Februar in Lingen (Ems) statt. Über 80 Teilnehmer waren für die Tagung ins Emsland ... Mehr erfahren Intec ist für HEDELIUS wichtige Messe im Osten Deutschlands Intec ist für HEDELIUS wichtige Messe im Osten Deutschlands Die Intec und Zuliefermesse Z haben in 2019 die Besuchszahlen gegenüber 2017 steigern können. Auch die HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH konnte bei der diesjährigen Messeteilnahme wieder ein Besucherplus ... Mehr erfahren