Haben Sie Fragen zu einem Bearbeitungs-zentrum? Sprechen Sie mich gern an!

T +49 (0) 5931 9819-69 | sales@hedelius.de
Stefan Niemeyer
INDUMATIK <br>Light 120

INDUMATIK
Light 120

+ ACURA 65 EL

Mit der INDUMATIK Light 120 kann das Bearbeitungszentrum schnell und unkompliziert vom manuellen auf den automatisierten Betrieb umgestellt werden. Mit z. B. 30 Palettenplätzen für unterschiedliche Werkstücke, kann die HEDELIUS ACURA auch in der mannlosen Schicht betrieben werden. Über die integrierte Ein- und Auslagerungsstation kann der Bediener jederzeit Fertigteile entnehmen und gleichzeitig mit neuen Teilen bestücken. Die optionale Leitsoftware InduCell prüft die NC-Programme und die Werkzeugtabelle, um eine durchgängige Zerspanung zu ermöglichen.

  • Chaotische Fertigung von unterschiedlichen Bauteilen
  • Ein- und Auslagerungsstation
  • Option Rüsten inklusive
  • Hauptzeitparalleles Ein- und Auslagern der Werkstücke jederzeit möglich
  • Leitsoftware InduCell zur Überprüfung der NC-Programme
  • Prioritätengesteuerte Zuführung der Werkstücke
  • Optional Beladung von zwei Bearbeitungsmaschinen
Technische Daten.
INDUMATIK Light 120
Schnittstelle für ACURA 50/ACURA 65/ACURA 85
Ein-/Auslagerstation 2-fach
Ein-/Auslagerstation drehbar Nein
Anzahl Paletten 24/30/42
Aufspannfläche Palette 400x400mm/320x320mm/200x200mm
Handlinggewicht 120 kg
Mehrmaschinenbedienung Ja
Alle Infos zum Bearbeitungszentrum > Angebot einholen
Variable Automation mit geringer Stellfläche.

30 Palettenplätze für Platzgröße 320 x 320 mm

24 Palettenplätze für Platzgröße 400 x 400 mm

Flexible Aufteilung für unterschiedliche Paletten

Zweimaschinen Verkettung mit Indumatik-Schnittstelle.

Durch die spiegelbildliche Ausführung der ACURA 50 EL und der ACURA 65 EL lassen sich beide Maschinen über einen Multipalettenspeicher verketten. Die Verkettung kann z. B. mit einem Multiplattenspeicher INDUMATIK Light 120 erfolgen. Es stehen verschiedene Palettengrößen – auch kombiniert in einem System – zur Auswahl, wie z. B. 12 Speicherplätze für Paletten à 400 x 400 mm und über 21 Speicherplätze für Paletten à 200 x 200 mm. Das System kann mit anderen Palettengrößen nach Kundenwunsch ausgerüstet werden, bis hin zu 24 Plätzen mit einer Palettenabmessung von 400 x 400 mm.

 


Das innovative ACURA-Konzept mit seitlicher Beladung ermöglicht die Automation einer ACURA 50 EL und einer ACURA 65 EL mit einem Palettenspeicher oder einer Roboterzelle. Sie haben volle Auftragsbücher? Kein Problem, beide Maschinen laufen automatisiert rund um die Uhr. Sie müssen neue Teile einfahren? Kein Problem, eine Maschine läuft automatisiert durch, auf der zweiten fahren Sie in Ruhe Ihre Teile ein. Ihr Kunde benötigt schnell ein Einzelteil? Kein Problem, eine Maschine läuft automatisiert weiter, auf der zweiten fertigen Sie das Einzelteil. Da immer mindestens eine Maschine automatisiert läuft, nutzen Sie die volle Leistungsfähigkeit einer Automation optimal aus. Gut gelöst ist auch die gestufte Investitionsmöglichkeit. Zu Beginn wird z. B. ein Bearbeitungszentrum plus Automation angeschafft. Sobald die Aufträge mehr werden, ergänzt man die Anlage mit einem zweiten Bearbeitungszentrum. Platzbedarf und Investitionsumfang liegen dabei deutlich unter denen einer klassischen Linearverkettung.


Galerie.


Kompatible 5-Achs-Bearbeitungszentren
Weitere Automationssysteme.
Wissen, das
sich auszahlt
CNC-Schulungen für Programmierer und Bediener von CNC-Bearbeitungszentren sowie für CNC-Ausbilder.
cnc-akademie.com