Ein kleines Stück Normalität – 300 Besucher auf der HEDELIUS Hausausstellung

Maschinen unter Span sehen, fachsimpeln, netzwerken – drei Tage lang brummten im großen Vorführzentrum bei HEDELIUS wieder die Bearbeitungszentren und viele der rund 300 Besucher genossen es sichtlich, nach der langen coronabedingten Pause wieder Messefeeling zu spüren. „Das hat sich fast wie Normalität angefühlt“ resümiert Geschäftsführer Dennis Hempelmann. „Und das ist ein gutes Gefühl. Bei allen Gästen und Mitausstellern möchte ich mich herzlich bedanken, dass sie dabei waren.“

Stark frequentiert war die Premiere der hauseigenen, hochproduktiven Automationslösung MARATHON P406 für die produktionsbegleitende Vorrichtungsautomation in der Einzelteil- oder Kleinserienfertigung. In Kombination mit dem 5-Achs-Bearbeitungszentrum ACURA 65 und dem Standby Magazin als großem Werkzeugspeicher lassen sich Rüstzeiten drastisch reduzieren. Darüber hinaus glänzt der „kleine Bruder“ des MARATHON P422 mit perfekter Zugänglichkeit. Die sechs Palettenplätze, die für ein Aufspanngewicht von je 250 kg ausgelegt sind, sind drehbar, was einzigartig in dieser Klasse ist. Damit setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik ihre Strategie, integrierte Automationslösungen aus dem eigenen Hause anzubieten, konsequent fort.
Großes Interesse erfuhren auch das TWINNER-Konzept – eine lineare Verkettung von einer ACURA 50 und einer ACURA 65 mit einer INDUMATIK Light 120 – sowie Automationslösungen mit einer Roboterzelle von BMO oder einem Palettenspeicher von EROWA.
Mehr über das „Twinner“-Konzept erfahren.
Dass die Nebenzeiten sparende und qualitätssichernde Automatisierung ein Schlüssel zu höherer Produktivität und mehr wirtschaftlichem Erfolg ist, zeigte HEDELIUS Vertriebsingenieur Holger Lienau in seinem Vortrag „Edelrüsten und Rüstphobie – Behandlungsmethoden und -erfolge“ sehr anschaulich.
Trotz des großen Interesses am Thema Automation waren auch die vielfältigen Möglichkeiten der Schwenkkopf-Bearbeitungszentren der TILTENTA sowie die 3-Achs-Maschinen der FORTE Baureihe im Fokus der Besucher. Insgesamt hatte HEDELIUS für die Hausausstellung 15 Bearbeitungszentren, z. T. mit Automationslösung aufgestellt. Abgerundet wurde das Angebot für die Besucher durch eine begleitende Fachausstellung mit namhaften Partnerunternehmen sowie geführten Rundgängen durch die hochmoderne HEDELIUS Fertigung.
Galerie.
Weitere Neuigkeiten.
HEDELIUS investiert wie geplant und blickt zuversichtlich in die Zukunft HEDELIUS investiert wie geplant und blickt zuversichtlich in die Zukunft Trotz Corona-Krise sieht sich die HEDELIUS Maschinenfabrik gut aufgestellt, sodass sowohl Produktentwicklungen als auch Investitionen in die Infrastruktur wie geplant weiterlaufen. So erweitert das Un... Mehr erfahren Heidenhain OCM-Trochoidal-Fräszyklen nun verfügbar auf allen HEDELIUS-Bearbeitungszentren Heidenhain OCM-Trochoidal-Fräszyklen nun verfügbar auf allen HEDELIUS-Bearbeitungszentren Das Optimized Contour Milling (OCM) steigert die Bearbeitungsgeschwindigkeit deutlich und auch der Werkzeugverschleiß wird spürbar reduziert. Mehr erfahren Live-Streaming Events aus dem HEDELIUS Vorführzentrum - jetzt Termin vereinbaren Live-Streaming Events aus dem HEDELIUS Vorführzentrum - jetzt Termin vereinbaren Vierzehn 3- und 5-Achs-Bearbeitungszentren und vier Automationslösungen stehen für individuelle, interaktive Live-Präsentationen im HEDELIUS Vorführzentrum bereit. Folgen Sie unseren Experten um und i... Mehr erfahren Neu im Vorführzentrum: High-End-Automationszelle mit 33 Paletten und 480 Werkzeugen Neu im Vorführzentrum: High-End-Automationszelle mit 33 Paletten und 480 Werkzeugen Ab sofort vorführbereit ist die Verkettung einer ACURA 50 EL und einer ACURA 65 EL über das Palettenhandlingsystem Indumatik 120. Die Indumatik 120 belädt die 5-Achs-CNC-Bearbeitungszentren mit Palett... Mehr erfahren ACURA 50 jetzt mit 80-fach Werkzeugmagazin ACURA 50 jetzt mit 80-fach Werkzeugmagazin Dem Trend zu mehr Werkzeugen zur Reduzierung der Rüstzeiten wurde mit der Vorstellung der ACURA 50 bereits Rechnung getragen. Die optionale Erweiterung des 55-fach Werkzeugmagazins des 5-Achs-Bearbeit... Mehr erfahren HEDELIUS stößt in neue Dimensionen vor – TILTENTA 11 steht vor Markteintritt HEDELIUS stößt in neue Dimensionen vor – TILTENTA 11 steht vor Markteintritt Endlich ist es so weit: Voller Stolz dürfen wir Ihnen unser 5-Achs-Schwenkspindel-Bearbeitungszentrum TILTENTA 11 mit einem Y-Verfahrweg von 1.100 mm präsentieren. Aktuell bieten wir die TILTENTA 11 m... Mehr erfahren Ab sofort: Kundenvorführungen wieder möglich Ab sofort: Kundenvorführungen wieder möglich Unter Einhaltung besonderer Hygienevoraussetzungen präsentieren wir Ihnen unsere Fräsmaschinen live unter Span. Vereinbaren Sie einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mehr erfahren Automation von TILTENTA-Schwenkspindel-Bearbeitungszentren Automation von TILTENTA-Schwenkspindel-Bearbeitungszentren Die Nachfrage nach Automationslösungen steigt weiter an. Zahlreiche Bearbeitungszentren der ACURA-Baureihe wurde in den letzten Jahren bereits mit Palettenhandlingsystemen oder Robotern ausgerüstet. A... Mehr erfahren Hohe Leistung auf kompaktem Raum Hohe Leistung auf kompaktem Raum Für das Vorfräsen ihrer Werkzeugkomponenten vertrauen die Werkzeugbauer bei Gemü auf die ACURA 65 EL von HEDELIUS. Die Universalfräsmaschine performt mit einer robusten Fahrständerkonstruktion auf kle... Mehr erfahren „Flexibilität ist das A und O“ „Flexibilität ist das A und O“ Maximale Flexibilität in der Bearbeitung und eine hohe Zuverlässigkeit im Betrieb – das macht die TILTENTA 9-3600 aus, auf die man bei Piras Metalltechnik seit 2019 vertraut. Mehr erfahren Auftragsbezogene Einzelteile effizient fertigen Auftragsbezogene Einzelteile effizient fertigen Die SOLLICH KG ist weltweiter Marktführer für Maschinen zur Schokoladeverarbeitung. Bei der Erneuerung des Maschinenparks der Zerspanung war die Herausforderung, die immer komplexer werdenden Einzelte... Mehr erfahren